KNABENCHOR WUPPERTALER KURRENDE

Seit 1924 steht der Knabenchor für hohe künstlerische Qualität in ihren Konzerten, für eine musikalisch wertvolle Ausbildung aller Kinder und eine umfassende Jugendarbeit. Denn neben dem reinen Konzerterlebnis bietet die Kurrende ihren Mitgliedern über die Musik hinaus eine echte Gemeinschaft: die Kurrende-Familie. Seit Juni 2017 wird der Chor geleitet von Markus Teutschbein.

Nicht nur die Konzerte waren für mich eine Bereicherung, sondern auch das Singen in Krankenhäusern, Altenheimen und auf freien Plätzen in Wuppertal. Beeindruckend war für mich als junger Knabe eben jenes Singen für die Bedürftigen, wie wir dort wohlwollend empfangen wurden. Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis dabei zu sein. Auch heute noch verfolge ich die Entwicklung des Chores und sofern es möglich ist, besuche ich die Konzerte der Kurrende. Wilfried Albrecht

Kurrendaner von 1947 bis 1954

Herr, nun lässest Du

von Wuppertaler Kurrende | Hört der Engel helle Lieder

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes

von Wuppertaler Kurrende | Wie lieblich sind deine Wohnungen

Die Kurrende hat mir einen wichtigen Grundstein für mein Leben gelegt: die Musik. Was ich dort gelernt habe? Vor allem gute Musik zu machen. Darüber hinaus Disziplin, Leistungsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Empathie, Sozialverhalten u.a In meinem Musikstudium und auch heute im Beruf als Oberstudienrat kann ich immer wieder von meiner musikalischen Basis als Kurrendaner profitieren. Meinen Berufswunsch habe ich übrigens nach der außergewöhnlichen DDR Tournee im Mai 1989 der Kurrende gefasst und es bis zum heutigen Tag nie bereut. Markus Potthoff

Kurrendaner der 80er- und 90er Jahre

Es war schon ein spannendes Leben als Kurrendaner! Und als Hobby hatte der Knabe längst jedes Konzert mit Tonband aufgenommen. Später war es dann Franz Schneider, der die Idee hatte, ob nicht Tonmeister genau das richtige Studium für mich sei. Eine der ersten Platten in unserem Schallplattenlabel war dann eine Aufnahme mit der Kurrende... Werner Dabringhaus

Kurrendaner der 60er- und 70er Jahre

Für mich ist Knabenchorgesang klangästhetisch eine Kunstform höchsten Grades! Bei der Wuppertaler Kurrende bekommen die Knaben nicht nur eine fundierte Gesangsausbildung, sondern werden bereichert durch jene unschätzbaren Begleiterscheinungen, die Musizieren mit sich bringt: emotionale Intelligenz, gegenseitiges Zuhören und Achtsamkeit. Ein Knabenchor ist eine nicht zu unterschätzende Investition in unsere Zukunft! Markus Teutschbein

Chorleiter, Wuppertaler Kurrende e.V.

Herr, nun lässest Du

von Wuppertaler Kurrende | Hört der Engel helle Lieder

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes

von Wuppertaler Kurrende | Wie lieblich sind deine Wohnungen

Veranstaltungen heute
Veranstaltungsort: ArrenbergWuppertalA cappellaA cappella Vox Vallis · Nadezhda Pantina, Mandoline Liebeslieder an der Wupper an der Moritzbrücke (Moritzstraße)

Mozart-Requiem in Wuppertal

Mozart-Requiem in WuppertalNach der gelungenen Johannes-Passion im letzten Jahr steht für die Wuppertaler Kurrende das nächste Highlight in der Passionszeit vor der Tür: Das berühmte und sagenumwobene Requiem von...

Fortbildung in Leipzig

Das Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme wurde am Wochenende gemeinsam von unserem Chorleiter Markus Teutschbein, Manager Jonathan Wahl und Stimmbildungsteam besucht. Spannende Vorträge & Workshops...

Vox Vallis

Unser Vokalensemble @vox.vallis singt am Sonntag Liebeslieder aus sechs Jahrhunderten! Unter dem Titel "Sweet Love" ist für jeden was dabei. 🎶 Kurrende auf Instagram

Frühsport für den Männerchor

Der Männerchor war heute schon sportlich aktiv! Eine gemeinsame Runde Fußball geht immer. ⚽ Kurrende auf Facebook

Startschuss fürs Requiem

Mit der ersten gemeinsamen Gesamt-Probe für das Mozart-Reqiuem, welches wir bald singen, starten wir ins neue Jahr 😊 Kurrende auf Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen